Boxer beim Bandagieren seiner Hände

Boxtraining

Probetraining

Jeder am PSV Box-Training Interessierte ist jederzeit eingeladen, uns zu den regulären Trainingszeiten für ein Probetraining zu besuchen und sofort mitzutrainieren. Dafür ist ein pünktliches Erscheinen erforderlich. 

Geschnuppert werden kann insgesamt zweimalZur dritten Teilnahme am Boxtraining ist einem der Trainer dann ein Aufnahmeantrag für den Vereinsbeitritt zu übergeben.

In dem Aufnahmeantrag findet sich auch die aktuelle Beitragsordnung des Polizeisportvereins Grünweiß. 

Von nun an kann mit der entsprechenden Ausrüstung grundsätzlich am regulären Training teilgenommen werden. Es wird jedoch empfohlen mit dem Grundlagenkurs zu starten.

Beitragsstruktur

Alter / GruppeBeitrag pro Quartal
Kinder / Jugendliche bis 17 Jahre30,00 €
Erwachsene60,00 €
Erwachsene reduziert (Rentner, Studenten, arbeitslos usw.)36,00 €
Familien78,00 €
Passive / ruhende Mitgliedschaft15,00 €

Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 30,00 €.

Grundlagenkurs

Mit Beginn des jeweils nächsten Grundlagenkurses starten sämtliche Neueinsteiger mit dem neu beginnenden Grundlagenkurs. Damit gewährleisten wir eine einheitliche Basisausbildung und einen vergleichbaren Kenntnisstand der Teilnehmer, bevor im Anschluss in das reguläre Training gewechselt wird. Ein regelmäßiges Erscheinen ist unbedingt erforderlich.

Der Grundlagenkurs hat unter Berücksichtigung von Urlaubszeiten in der Regel eine Dauer von zwei Kalendermonaten und findet mittwochs und freitags statt. Eine Teilnahme am regulären Training ist während der Basisschulung ebenso wie der Einstieg in einen laufenden Kurs nicht sinnvoll und sollte daher zunächst unterbleiben.

Nächste Grundlagenkurstermine

Für 2021 ist noch ein Grundlagenkurs zu dem unten angegebenen voraussichtlichen Termin geplant. Wir gehen davon aus, dass dieser Grundlagenkurs so stattfinden kann. Das hängt aber von der weiteren Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ab. Bei Fragen hierzu, bitte eine kurze E-Mail an info@psvboxen.de.

27. Oktober – 17. Dezember
16 Einheiten

Ausrüstung

Neben der Anmeldung sind ebenfalls zum dritten Erscheinen beim Boxtraining 14 Unzen-Boxhandschuhe, ein Mund-/Zahnschutz, ein Springseil sowie ggf. 4,5 m-Bandagen anzuschaffen und fortan zum Training mitzuführen. Empfehlungen dazu können die Trainer geben.

Schmuck und Brillen sind während des Trainings generell abzulegen. Kinder verwenden 10 oz.-Handschuhe. Der Kauf speziellen Schuhwerks wird empfohlen. Ansonsten sollten die verwendeten Sportschuhe flache, nicht farbige Sohlen haben.

Trainingszeiten

WochentagUhrzeitOrt
Montag17:30 Uhr bis 19:00 UhrWalter-Richter-Halle
Donnerstag18:30 Uhr bis 20:00 UhrWalter-Richter-Halle
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr *
Freitag18:30 Uhr bis 20:30 UhrWalter-Richter-Halle
WochentagUhrzeitOrt
Montag17:30 bis 19:00Walter-Richter
Donnerstag18:30 bis 20:00Walter-Richter
20:00 bis 21:30 *
Freitag18:30 bis 20:30Walter-Richter

* Anfängertraining / Grundlagenkurs

Trainingsorte

Walter-Richter-Halle

Schäfflestraße 20
60386 Frankfurt / Riederwald

Rosa-Luxemburg-Straße

Anfahrt über Franz-Werfel-Straße
60431 Frankfurt

Hygienekonzept (Auszug)

Die Regelungen in diesem Hygienekonzept sind von allen am Training teilnehmenden Mitgliedern verbindlich einzuhalten. Bei Fragen hierzu, wendet Euch bitte an den verantwortlichen Trainer vor Ort.

Allgemeine Regeln

  • Es ist stets auf einen ausreichenden Abstand von 2 Metern zu anderen Personen zu achten.
  • Berührungen (z.B. Händeschütteln oder Umarmungen) sind zu vermeiden.
  • Husten oder Niesen bitte immer in die Armbeuge.
  • Benutzte Taschentücher sind in einem Mülleimer zu entsorgen.
  • Die Hände vom Gesicht fern halten.
  • Regelmäßiges Händewaschen (min. 30 Sekunden) mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.

Richtlinien zum Boxtraining

Das Training erfolgt mit einem Abstand von 1,5 bis 2 Metern. Je nach aktueller Corona-Regelung können Partnerübungen durchgeführt werden. Dabei müssen die Partner bis zum Ende des Trainings zusammenbleiben (kein Partnertausch während des Trainings).

  • Den Teilnehmer*innen ist das Training nur mit eigenen Handschuhen gestattet.
  • Die Teilnehmer*innen müssen mit Sportkleidung umgezogen ins Training kommen.
  • Die Umkleiden dienen ausschließlich zum Deponieren mitgebrachter Sachen und dürfen nur mit max. 8-10 Personen (je nach Größe) gleichzeitig genutzt werden.
  • Begleitpersonen / Zuschauer dürfen nicht in die Halle sondern müssen vor der Halle warten.

Weiterhin wird auf die zehn Leitplanken des DOSB hingewiesen. Diese werden auch in der Halle ausgehängt und den Teilnehmern mündlich vermittelt.

Sicherstellung der Nachverfolgung

Die Anwesenheit der am Training teilnehmenden Personen wird dokumentiert. Bei neuen Teilnehmern oder Anfängern werden Name, Adresse und Telefonnummer in eine entsprechende Liste aufgenommen, um eine eventuell notwendige Nachverfolgung durch die Gesundheitsbehörden sicherzustellen. Dabei werden die Regeln des Datenschutzes eingehalten.

Toiletten und Waschräume

Die Duschen bleiben vorschriftsmäßig geschlossen.

Im Übrigen weisen wir auf die jeweils gültige Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen hin. Insbesondere auf den Vollzug der Verordnung, für den in städtischen Liegenschaften auch der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde zuständig ist.

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der weltweiten Ausbereitung des neuartigen Coronavirus stehen wir als Trainer und Abteilung in der gesellschaftlichen Verantwortung, uns und unsere Mitmenschen bestmöglich zu schützen und der Ausbreitung des Virus mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln entgegenzuwirken.

Wir bitten um Verständnis für diese Regelungen.

Zurück zum Anfang der Seite